3D SCHWARZLICHT – MINIGOLF SPIELREGELN

Minigolf ist ein sehr einfaches und sicheres Spiel, für das man keinerlei Vorkenntnisse benötigt.
Das Schöne am Minigolf ist, dass es für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist und allen eine Menge Spaß bringt.

Einige wenige Regeln gilt es aber dennoch zu beachten:

Nutzungsbedingungen:

Mit Lösen der Eintrittskarte erkennen Sie nachfolgende Nutzungsbedingungen unserer Anlage an.

  • Die Bahnen dürfen nicht betreten werden.
  • Die Wände bzw. die Malereien der Wände dürfen nicht berührt werden.
  • Der Verzehr jedweder Speisen auf der Anlage ist verboten. Getränke sind nur in unseren Getränkewagen erlaubt. 
  • Tische im Bistrobereich dürfen nicht reserviert werden während eines Spieles.
    Bitte nutzt unsere Garderobe und unsere Schließfächer für eure persönlichen Gegenstände und Jacken. 
    Die Tische sind ausschließlich für unsere wartenden Gäste oder für Gäaste die essen und trinken möchten vorgesehen.  
  • Toben und Rennen auf der Anlage ist verboten. Wir sind kein Indoor Playground oder Trampolinpark.  
  • Die Bälle dürfen nur auf den Bahnen, und nur mit unseren Schlägern, gespielt werden.
  • Schläger dürfen nicht auf dem Boden „hinterhergezogen“ werden.
  • Sitzen bitte nur auf den Sitzgelegenheiten. (Betonhocker, das Boot und die runden Baumstämme)
    Auf unseren 3D Tieren darf nicht gesessen oder herumgeklettert werden.
  • Auf unseren Bahnen gibt es keine Hindernisse für deren Überwindung der Ball mit voller Wucht geschlagen werden muß.
    D.h. bitte nicht „durchziehen“ wie beim richtigen Golf. Bei uns kommt es auf Timing an, nicht auf die Stärke.
    Nehmt also bitte auch Rücksicht auf eure Mitspieler und achtet darauf, dass sich keine Hindernisse,
    Wände oder andere Personen in eurem Schwungbereich befinden . 

Bitte habt Verständnis, dass wir auf diese Grundregeln großen Wert legen. Das Erlebnis Schwarzlicht Minigolf lebt ganz besonders vom visuellen Eindruck der Malerei auf Wänden und Bahnen und dem Zustand der Anlage im Allgemeinen.
Durch Betreten und Anfassen der Malerei wird diese mit der Zeit zerstört und somit auch das Erlebnis Schwarzlicht Minigolf.
Wir bitten Eltern auf Ihre Kinder zu achten. Für Schäden an Bahnen und Wänden haften die Spieler oder Erziehungsberechtigten.

Bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen behalten wir uns einen Verweis aus der Anlage vor.
Das Eintrittsgeld wird in diesem Fall nicht erstattet.

Generelle Spielregeln Minigolf:

Ziel des Spiels ist es, mit möglichst wenig Schlägen den Ball vom jeweils vorgegebenen Abschlag ins Ziel (Loch) der Bahn zu bringen.
Es gibt am Startpunkt 3 Abschlagspunkte und zum Teil auf den Bahnen vorgelagerte Abschlagspunkte für unsere kleineren Gäste.

Es gewinnt der Spieler / die Spielerin mit den wenigsten Gesamtschlägen nach 18 Löchern.

Jeder Schlag wird als 1 Punkt gewertet. Hat der Ball mit 6 Schlägen das Loch nicht erreicht, wird ein Zusatzpunkt angerechnet.
Die Höchstpunktzahl auf jeder Bahn beträgt somit 7 Punkte.

Die Bahnen können in beliebiger Reihenfolge bespielt werden. Wir empfehlen allerdings die Bahnen in der Reihenfolge von 1-18 zu spielen.

Verlässt der Ball noch vor dem ersten Hindernis die Bahn, wird der Ball erneut vom Abschlag aus gespielt.

Verlässt der Ball nach einem Hindernis die Bahn, wird er dort wieder eingesetzt, wo er die Bahn verlassen hat.

Bleibt der Ball an einem Hindernis oder an der Bande liegen, darf er vor dem Weiterspielen rechtwinklig eine Schlägerbreite abgelegt werden.

Bitte spielt zügig, um einen flüssigen Spielablauf für alle Gäste zu gewährleisten.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen